Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

CDU will Kompromiss mit SPD zur doppelten Staatsbürgerschaft kippen
Die CDU will Kinder von Zuwanderern wieder dazu zwingen, sich für eine Staatsbürgerschaft zu entscheiden. Das entschied der Parteitag nach heftiger Debatte. Die Delegierten stellten sich damit gegen die Parteiführung und den Koalitionspartner SPD.

mehr lesen ...
Livestream: Wie stellt sich die CDU auf?
Auf dem Parteitag in Essen justiert die CDU ihren künftigen Kurs. Vom Koalitionspartner SPD will sich die Partei unter anderem durch ein Verbot von Kinderehen absetzen. Am Mittag steht die Abstimmung über den Leitantrag "Orientierung in schwierigen Zeiten" an.

mehr lesen ...
Merkel-Wahl: Ein typisches CDU-Ergebnis
CDU-Mitglieder strafen ihre Vorsitzende nicht ab, selbst wenn sie vernünftige Gründe hätten, meint Oliver Köhr. Disziplin ist alles - besonders angesichts einer bevorstehenden Bundestagswahl. Das Wiederwahl-Ergebnis ist ein typisches CDU-Ergebnis.

mehr lesen ...
Syrische Armee erobert offenbar Altstadt von Aleppo
Die Truppen des syrischen Präsidenten Assad haben Beobachtern zufolge die komplette Altstadt von Aleppo zurückerobert. Sie kontrollieren demnach mittlerweile zwei Drittel des belagerten Ostteils der Stadt. Die Rebellen fordern nun eine Feuerpause.

mehr lesen ...
Trump entlässt Berater wegen "Fake News"
Selbst absurdeste Verschwörungstheorien verbreiten sich im Internet. So wie diese: Hillary Clinton steuert aus einer Pizzeria einen Pädophilenring. Diese Lüge verbreitete auch Michael G. Flynn jun. weiter. Das kostete den Trump-Berater nun den Job.

mehr lesen ...
Obama warnt Trump vor Folter und Klima der Angst
Der scheidende US-Präsident Obama hat seine Anti-Terror-Strategie verteidigt. In seiner letzten Rede zur nationalen Sicherheit mahnte er indirekt auch seinen Nachfolger Trump, demokratische Werte zu beachten und auf Folter zu verzichten. Von Martin Ganslmeier.

mehr lesen ...
Mindestens 54 Tote bei Erdbeben in Indonesien
Erneut hat ein Erdbeben Indonesien erschüttert. Offenbar sind dabei mindestens 54 Menschen ums Leben gekommen. Am stärksten traf es die Provinz Aceh, wo zahlreiche Gebäude einstürzten. Eine Tsunamiwarnung gab es aber nicht.

mehr lesen ...
Beben in Indonesien: Erneut trifft es Aceh
Zahlreiche Tote, zerstörte Häuser und meterhohe Trümmerberge - das Erdbeben in Indonesien hat die leidgeprüften Provinc Aceh hart getroffen. In der Region hatten bereits 2004 ein verheerendes Beben und ein Tsunami gewütet.

mehr lesen ...
LaMia-Chef nach Flugzeugabsturz festgenommen
Aus Kostengründen soll die vergangene Woche in Kolumbien abgestürzte Maschine einen Tankstopp ausgelassen haben. Nun wurde der verantwortliche Chef der Fluggesellschaft LaMia festgenommen. Die Lizenz wurde dem Konzern bereits entzogen.

mehr lesen ...
Ghana wählt einen neuen Präsidenten
Ghana galt lange als Hoffnungsträger unter den Ländern Westafrikas. Doch zuletzt sackte die Wirtschaft ab, während die Preise stiegen. Heute wählt Ghana ein neues Parlament und den Präsidenten - im Wahlkampf kam es zu Gewalt. Von Jens Borchers.

mehr lesen ...
Petition: Luxemburgisch soll Amtssprache werden
In Luxemburg wächst der Widerstand gegen Zuwanderer aus den Nachbarländern. Eine Sorge ist, dass bald nur noch eine Minderheit die Landessprache spricht. Luxemburgisch solle erste Amtssprache werden, wird nun in einer Petition gefordert. Der Zuspruch ist groß. Von Malte Pieper.

mehr lesen ...
Trump: Neue Air Force One wird zu teuer
Dem künftigen US-Präsidenten Trump wird die neue Air Force One zu teuer. Die Kosten für die Boeing-Maschinen liefen aus dem Ruder, schrieb Trump beim Kurzmitteilungsdienst Twitter. Er forderte kurzerhand, den Auftrag zu stornieren.

mehr lesen ...
Referendum in Italien: Ein Nein mit Langzeitwirkung
Welche Folgen hat das Nein zur Verfassungsreform und der baldige Abgang von Ministerpräsident Renzi für die italienische Wirtschaft? Kurzfristig bekommen einige Banken Probleme. Langfristig drohen weitere Konsequenzen.Von Jan-Christoph Kitzler.

mehr lesen ...
"Reichsbürger": Künftig Strafen für Malta-Masche
Die maltesische Justiz könnte künftig gegen deutsche "Reichsbürger" vorgehen, die mit Millionenforderungen Beamte in Deutschland unter Druck setzen. Sie sollen nach Informationen von NDR, WDR und SZ strafrechtlich verfolgt werden. Von G. Mascolo, C. Baars.

mehr lesen ...
Der Fall in Bochum und die Statistik
Die Polizei hat in Bochum einen Mann festgenommen, dem unter anderem versuchter Mord und Vergewaltigung vorgeworfen wird. Der Tatverdächtige ist Aslybewerber aus dem Irak. Ingrid Bertram schildert den Fall und blickt auf die Kriminalitätsstatistik.

mehr lesen ...
Tagesschau-Blog: Die Tagesschau und der mutmaßliche Vergewaltiger
In den vergangenen Tagen wurde viel diskutiert, ob die Tagesschau über die Festnahme eines Tatverdächtigen in Freiburg hätte berichten sollen. Nun meldete die Tagesschau einen Fall in Bochum. Warum? Lesen Sie hier die Stellungnahme des Chefredakteurs Kai Gniffke.

mehr lesen ...
Volksbanken-Tarifabschluss sichert Personal Gehaltsplus
1,5 Prozent mehr Geld ab April und weitere 1,2 Prozent mehr im Sommer 2018 - so sieht die Tarifeinigung für die Mitarbeiter der Volks- und Raiffeisenbanken aus. Hinzu kommt eine Einmalzahlung für 2016. Beide Seiten zeigten sich zufrieden.

mehr lesen ...
US-Klage gegen Daimler wegen Abgaswerten abgewiesen
Abgasmanipulation auch bei Daimler? Mehrere US-Kläger sind davon überzeugt. Doch ihre Sammelklage wies ein Gericht nun wegen Mängeln ab. Doch dies ist nur ein Etappensieg für Daimler, da die Kläger die Chance zur Nachbesserung bekamen.

mehr lesen ...
Tag der Schande - 75 Jahre Angriff auf Pearl Harbor
Heute vor 75 Jahren erlebten die USA ein Desaster: Beim Angriff der Japaner auf Pearl Harbor starben 2400 Menschen. Noch lange nach dem "Tag der Schande" untersuchten Kommissionen, warum die US Navy so überrumpelt wurde. Von Nicole Markwald.

mehr lesen ...
Champions League: Bayern schlagen Atletico 1:0
Die Spanier standen bereits als Gruppensieger fest - den letzten Sieg der Gruppenphase der Champions League holten aber die Bayern. Der deutsche Meister besiegte den Vorjahres-Finalisten Atlético Madrid mit 1:0

mehr lesen ...
Champions Leage: Lehrstunde für Gladbach
Nach acht Niederlagen in Folge in der Bundesliga ist es für Borussia Mönchengladbach auch in der Champions League nicht gut gelaufen: Gladbach verabschiedete sich mit einem 0:4 gegen den FC Barcelona aus der Königsklasse.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Kommentar zum Referendum: Es wird düster für Italien
Renzi ist mit dem Verfassungsreferendum in Italien gescheitert. Dies ist ein Sieg für die Populisten und Anti-Politiker, meint J.-C. Kitzler. Dabei sind Reformen bitter nötig. Aber um die Zukunft des Landes wird es nun erstmal nicht gehen.

mehr lesen ...